Das Crowdfunding des globalen Filmprojekts THE STORY OF A NEW WORLD wird bis zum 31. Januar 2021 verlängert

Lockdown, Jahresende, Weihnachten – viele äußere Einflüsse bringen uns momentan zur Ruhe kommen und geben Raum zum Reflektieren. Um diese besinnliche Zeit zur Verbreitung des globalen Filmprojekts THE STORY OF A NEW WORLD zu nutzen, wird der Ticketvorverkauf für den Kinofilm über die Crowdfunding-Plattform Startnext (www.startnext.com/fridays-film) bis zum 31.01.2021 verlängert.

Bereits über 800 UnterstützerInnen und bekannte BotschafterInnen wie Medienunternehmer Frank Otto, Bundestagsabgeordnete Dr. Julia Verlinden, Klimaaktivistin Luisa Neubauer, Politiker Hans-Josef Fell und Moderator und Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen setzen sich aktiv für das ambitionierte Filmprojekt und seine optimistische Botschaft ein.

„Mit diesem Projekt möchten wir Menschen den Mut vermitteln, den es braucht, um sich selbst als Teil der Geschichte einer neuen Welt zu begreifen. Wir alle sind Protagonisten und Protagonistinnen in diesem Projekt, was sich Zukunft nennt. (…)  Deshalb verlängern wir unsere Kampagne auf Startnext bis zum 31. Januar 2021.“, verkündete Regisseurin Johanna Jaurich am 17. Dezember in einem Blogbeitrag auf der Crowdfunding-Plattform Startnext. Ab Februar 2021 wird die Ticketkampagne auf der Homepage www.fridays-film.de fortgesetzt. 

Die offizielle Pressemitteillung finden Sie hier: